Bahn

Bahn
Bahn

An das Schienennetz ist Hermsdorf über die Mitte-Deutschland-Verbindung (Dortmund-Kassel-Erfurt-Weimar-Jena-Gera-Chemnitz) angebunden. Der Abschnitt der „Holzlandbahn" Weimar-Gera wird im Zeitraum 2001-2006 umfassend ausgebaut. Als erstes wurde die Umgestaltung des Bahnhofs Hermsdorf-Klosterlausnitz mit einem Investitionsvolumen von 12,5 Mio DM realisiert. Erneuert wurde auch das Anschlussgleis des Tridelta- Industrieparkes.

Öffentlicher Personennahverkehr

Bushaltestelle
Bushaltestelle

Durch die Verlegung zweiter Streckengleise in Richtung Jena und Gera werden sich vor allem für den ÖPNV die Reisebedingungen in die Oberzentren der Region verbessern. Mit Regionalexpresszügen modernster Bauart (VT 642) sind neben Jena und Gera Städte wie die Landeshauptstadt Erfurt, die Kulturstadt Weimar, das niedersächsische Göttingen oder das westsächsische Zwickau direkt erreichbar. Bahnverbindungen in Nord-Süd-Richtungen sind über Jena ( Berlin-München ) bzw. Gera (Leipzig-Hof bzw. Saalfeld) vorhanden.

Von dem modernen Busbahnhof am Bahnhof Hermsdorf- Klosterlausnitz, der auch über 100 Parkplätze für den Individualverkehr verfügt, sind die Kreisstadt Eisenberg, Stadtroda, Kahla u.a. mit ÖPNV gut erreichbar. Im Stadtgebiet von Hermsdorf existieren 7 Bushaltestellen für den Linien- und Schülerverkehr. Ca. 1.500 öffentliche Parkplätze und ca. 2.000 der Einrichtungen des groß-flächigen Einzelhandels - mit diesem für die Nutzer kostenlosen Angebot kann das vielerorts anzutreffende Parkplatzproblem für Hermsdorf als im wesentlichen gelöst eingeschätzt werden.

 

Luftverkehr

Luftverkehr
Luftverkehr

Für den Luftverkehr steht der 12 Straßenkilometer westlich von Hermsdorf gelegene Verkehrslandeplatz Jena-Schöngleina zur Verfügung, speziell für Geschäftsreisende mit Flugzeugen bis 5,7t Startgewicht. Im Jahr 2000 wurde er dafür mit jeweils 3.100 Starts und Landungen genutzt und entsprechend den EU-Anforderungen ausgebaut (Verlängerung der Piste auf 1.200m, bei einer durchgehenden Breite von 23m). Hier befindet sich auch die Landessegelflugschule. Eine auf dem Verkehrslandeplatz ansässige Charterflugschule bietet Flüge innerdeutsch und europaweit an, z.B. mit einem Reiseflugzeug für sechs Personen ( Piper Malibu). Die jeweils weniger als 100 Straßenkilometer entfernten Verkehrsflughäfen mit internationalen Verbindungen Leipzig/Halle und Erfurt sind direkt über die Autobahn in weniger als einer Fahrstunde erreichbar.

Anschrift Flughafen Erfurt:

Postanschrift
Flughafen Erfurt GmbH
Flughafenstraße 4

99092 Erfurt

Telefon
Vermittlung: +49 361 - 65 60
Auskunft: +49 361 - 65 62 200

Telefax
Verkehrsleitung: +49 361 - 6562241
Passage: +49 361 - 6562222
Verwaltung: +49 361 - 6562201

Internet
www.flughafen-erfurt.de
www.flughafenerfurt.de
www.airport-erfurt.de
www.airporterfurt.de
Anschrift Flughafen Leipzig:

Flughafen Leipzig/Halle GmbH
Marketing/Public Relations

0341 - 2241159
0341 - 2241161

Internet:
www.leipzig-halle-airport.de